Leben

Leben, Liebe

Was ist Liebe?

Natürlich ist dies im Grunde die erste und vielleicht einzige Gelegenheit, einen Blogartikel mit einem Haddaway-Gag beginnen zu lassen, aber weil ich Haddaway immer scheiße fand, lasse ich sie ungenutzt verstreichen. Statt dessen schreibe ich über Liebe und wie sich dieses Gefühl durch die Ereignisse der letzten zwei Jahre geändert hat. Zu sagen „Ich weiß […]

Gesellschaft, Leben, Tod

Auf lange Sicht durch den Sturm

Dieser Artikel sollte eigentlich „Wie man angesichts der Weltlage nicht den Verstand verliert“ heißen. Jetzt kann ich ja über die letzten zwei Jahre alles mögliche berichten, nur nicht, wie man seinen Verstand nicht verliert, also habe ich mich dagegen entschieden. Dennoch glaube ich, etwas zum Thema beitragen zu können, denn mag sich auch mein persönliches […]

Gesellschaft, Leben

Die Befreiung des Ich

Bei dem Versuch, die erbitterte Uneinigkeit in vielen westlichen Gesellschaften zu erklären, schießen die Frontverläufe derzeit wie Pilze aus dem Boden. Da heißt es Stadt gegen Land, Arm gegen Reich, Elite gegen Proletariat, Links gegen Rechts, Alt gegen Jung. Keine dieser Erklärungen erscheint mir unwahrscheinlich, sie alle sind durch demografische Erhebungen belegt und zeigen den […]

Leben, Natur

Das beste Brot der Welt

Nein, keine Sorge: dieses Blog verwandelt sich nicht in ein Foodblog, dazu fotografiere ich viel zu schlecht. Aber ich habe vor einigen Wochen entdeckt, dass Brotbacken Spaß macht, viel weniger Arbeit ist als ich dachte, das Wissen um die verwendeten Zutaten außerdem beruhigt und das resultierende Brot sensationell schmeckt. Seitdem backe ich zweimal die Woche […]

Gesellschaft, Leben

Der freie Zerfall

Sie kennen die Filmszene: ein Mensch stürzt aus einem Fenster, das sehr weit oben liegt, und rast mit der herannahenden Erde auch seinem herannahenden Tod entgegen. Doch der Fall dauert länger und länger, der Schrei zieht sich hin, der Fallende muss zwischendurch Luft holen, um weiterzuschreien, schließlich hört er auf zu schreien und macht je […]

Gesellschaft, Leben

Das Böse ist tabu

Es erfreut sich ja dieser Tage großer Beliebtheit, die bösartigen Auswüchse der Zivilisation nicht nur lautstark anzuprangern, sondern sie umgehend mit Dummheit und mangelnder Bildung gleichzusetzen. Jeder, der sich der Überzeugung, dass alle Menschen die gleichen Rechte haben und die Zukunft auf diesem Planeten nicht isoliert, sondern nur miteinander gestalten können, nicht anschließt, ist dumm. […]