Neueste Beiträge

Film, Rezension

Vernichte den Schmerz, vernichte mich.

Nancys Leben ist Schmerz. Von Kindesbeinen an, schon immer. Der Missbrauch durch den eigenen Onkel legt den Grundstein für ein Leben voller Selbsthass. Alles an ihrem Leben ist Bestrafung, Selbstbestrafung. Das Ritzen von Armen und Beinen, der unsensible Ehemann Albert, die Suche nach sexueller Erniedrigung, und die Nichterfüllung dieser Suche. Nancy hasst ihr Leben und […]

Leben, Lieber Vater, Tod

Lieber Vater: Noch sieben Tage

17. November 2009. Dienstag. Nachmittags. Mutti hat eine Kaffeetafel gedeckt. Sie begrüßt uns herzlich, beinahe fröhlich. Vati sieht nicht so schlimm aus wie ich befürchtet hatte. Der Gewichtsverlust ist zwar zu sehen, aber unter der Kleidung nicht sehr deutlich. Wir setzen uns an den Kaffeetisch. B. hilft Vati beim Aufstehen von der Couch. Vati beginnt […]

Leben, Tod

Warte, warte nur ein Weilchen

Ich glaube nicht an Zufälle. Vielmehr gibt es Dinge, die sich auf so absonderliche Weise in das Mosaik meines Lebens einfügen, dass ich mich weigere, sie als bloße Zufälle zu betrachten. So ähnlich ist das auch mit der folgenden Geschichte. In Hannover lebte ich zwei Jahre lang in einer üblen Ecke. Der Weg zur Straßenbahn […]

Leben, Lieber Vater, Tod

Lieber Vater: Prolog

Frühjahr/Sommer 2009. Seit längerer Zeit hat mein Vater Husten. Er besucht verschiedene Ärzte zu verschiedenen Untersuchungen. Es werden Keuchhustenerreger gefunden und Anzeichen einer Lungenentzündung. Die Blutwerte verbessern sich durch die verschiedenen Behandlungen zwar, aber der Husten geht nicht weg. Im August muss er zu einem CT, das nichts außer der verschleppten Lungenentzündung ergibt. Dass er […]

Komplexe, Leben, Liebe

Isolationshaft

Wenn ich einen Raum mit Menschen betrete, nehme ich immer “Ihr” wahr, niemals “Wir”. Die Geborgenheit einer Gruppe kenne ich nicht. Ebensowenig Entscheidungen, die mit der Rückendeckung eines Kollektivs getroffen wurden. Solange ich denken kann, habe ich mich immer isoliert gefühlt, und den weit größeren Teil meines Erwachsenenlebens habe ich allein verbracht. Keine Beziehung, kaum […]

Entscheidungen, Leben

Bäumchen, wechsle Dich!

Leben, das ist für mich eine Anneinanderreihung von Transformationen. Oder Veränderungen, das klingt nicht so esoterisch. Man macht eine Weile dies und wenn man nicht mehr kann oder feststellt, dass dies eigentlich blöd ist, dann macht man das. “Dies” und “das” können alles Mögliche sein. Ein Arbeitsplatz, eine Stadt, eine Freundschaft, eine Beziehung, ein Hobby […]