#Thomallagate

#Thomallagate

#Thomallagate, soso, aha. Dieser rassistische Tweet, den Frau Thomalla gestern abgesetzt hat, war so durchschaubar wie er überflüssig war. Eine Provokation, irgendwo zwischen der typischen Beisenherz’schen Gratwanderung des mittelguten Geschmacks und „Irgendwie muss man sich ja wieder ins Gespräch bringen“….

Das Vielfache von Entsetzen

Das Vielfache von Entsetzen

Der erste Impuls im Angesicht schlimmer Ereignisse ist immer der gleiche: Informationen und den Trost der Gruppe suchen. Beides findet man heute vermeintlich in den sozialen Medien sehr schnell. Wo sonst bekäme man das Video eines Amoklaufs noch während er…

Geschwüre, egal

Geschwüre, egal

Ich stehe ja im Moment der Welt sehr ratlos gegenüber, dem System, der Politik, dem Kapitalismus, dem vor allem. Dass ich Werbung für in direkter Linie mit Hitler verwandt halte, ist kein Geheimnis. Werbung degradiert Menschen zu Konsumvieh und ist…

Radikalisierungspause

Radikalisierungspause

Fast ein ganzes Jahr befinde ich mich jetzt im Zustand gellender innerer Aufgeregtheit. Während der Arbeit an meinem Geschlechterbuch ereilten mich im Frühjahr 2015 einige Erkenntnisse, die mir völlig den Boden unter den Füßen weggezogen haben (welche, steht dann in…

Buzz-Report Feminismuskritik

Buzz-Report Feminismuskritik

Mein vorgestern bei Zeit Online erschienener Text, in dem ich die derzeitige Ausgestaltung der Frauenbewegung kritisiere, hat – nicht ganz überraschend – in den sozialen Medien ein großes und sehr vielfältiges Echo hervorgerufen. So groß und so vielfältig, dass ich…