Google-Memo: Eine kurze Geschichte über Differenzierung und Diskriminierung

Google-Memo: Eine kurze Geschichte über Differenzierung und Diskriminierung

(Nachtrag: Dieser Artikel ist mittlerweile auch in etwas abgeänderter, verkürzter Form im Tagesspiegel erschienen.) Letzte Woche tauchte im Internet das interne Schreiben (Link zum PDF) eines Google-Mitarbeiters auf, in dem er die unterschiedliche Repräsentation von Frauen in der Technologiebranche mit…

#Ehefüralle: Alles/nichts verändert sich

#Ehefüralle: Alles/nichts verändert sich

Die Ehe für alle ist da und ohne jetzt näher auf meine Ablehnung der staatlichen Institution Ehe einzugehen freue ich mich sehr über diese Entstigmatisierung und Gleichstellung homosexueller Beziehungen. Ich hoffe sehr, dass die heutige Abstimmung Menschen dazu ermutigt, offen,…

Schulzzug: Veränderung! Ach nee, doch nicht.

Schulzzug: Veränderung! Ach nee, doch nicht.

Die gesellschaftlichen Entwicklungen der letzten anderthalb Jahre überall auf der Welt haben eines überdeutlich gemacht: es geht so nicht mehr weiter. „So“ bleibt in diesem schmerzwütenden Ausruf erst einmal schwammig. „So“, das umfasst (in Deutschland) unter anderem die Einführung von…

Die Welt retten - ein Programm in x Mauseschrittchen

Die Welt retten – ein Programm in x Mauseschrittchen

Man könnte sagen „Donald Trump ist der Präsident der USA, ich muss kritisch twittern und kann mich jetzt nicht um die Rettung der Welt kümmern!“ Kann man. Irgendwas ist ja immer, das einen davon abhält, die Welt zu retten. Treffen…

Wer sind eigentlich "Die da oben"?

Wer sind eigentlich „Die da oben“?

Im Niemandsland zwischen der zurückliegenden US-Wahl und der bevorstehenden Bundestagswahl ähneln liberale Medien derzeit einem Käfer, der auf den Rücken gefallen ist und nicht wieder hochkommt. Da ist der Wille zur Gegenwehr gegen Rechtspopulisten, doch es fehlt an Konzepten, Halbwahrheiten,…

Gefahr und Rechtsstaat

Gefahr und Rechtsstaat

An einem Tag im Frühsommer 1924 sitzt eine Frau im Flur des Polizeipräsidiums Hannover und wartet auf einen Beamten, der ihr Auskunft geben kann über die Ermittlungen nach dem Verbleib ihres Sohnes Robert. Der Achtzehnjährige ist nach einem Jahrmarktbesuch nicht…

Die Befreiung des Ich

Die Befreiung des Ich

Bei dem Versuch, die erbitterte Uneinigkeit in vielen westlichen Gesellschaften zu erklären, schießen die Frontverläufe derzeit wie Pilze aus dem Boden. Da heißt es Stadt gegen Land, Arm gegen Reich, Elite gegen Proletariat, Links gegen Rechts, Alt gegen Jung. Keine…