Maßstäbe, Mustererkennung, Stooges

Maßstäbe, Mustererkennung, Stooges

Das Buch geht nicht voran. Seit Wochen bin ich wie gelähmt und bekomme einfach nicht mehr zusammen als ein paar Sätze. Pro Woche. Am Anfang habe ich mich allzu gerne vom Mann beruhigen lassen, der das für eine vorübergehende Blockade…

Buzz-Report Feminismuskritik

Buzz-Report Feminismuskritik

Mein vorgestern bei Zeit Online erschienener Text, in dem ich die derzeitige Ausgestaltung der Frauenbewegung kritisiere, hat – nicht ganz überraschend – in den sozialen Medien ein großes und sehr vielfältiges Echo hervorgerufen. So groß und so vielfältig, dass ich…

Das passive Mädchen oder #flirtennachBravo

Das passive Mädchen oder #flirtennachBravo

Ich rege mich für gewöhnlich nicht schnell auf, wenn es um die vermeintliche Verschwörung gegen die Frau geht, mir geht dieses ganze Getue, das erwachsene Frauen der Mündigkeit und Verantwortung für ihr eigenes Leben enthebt, ziemlich auf die Nerven und…

Über die Männer und die Frauen

Über die Männer und die Frauen

Ich mag Verallgemeinerungen. Im Ernst, ich mag sie. Sie sparen Zeit und Energie und Nerven, weil man sich nicht mit unpassenden Details aufhalten muss. Verallgemeinerungen sind toll. Natürlich nenne ich sie nicht so, ich bin Wissenschaftlerin, wir sagen dazu Extrapolation….

The Ladybug

Feminismus-Kritikerinnen gesucht

Ich habe seit einiger Zeit das Gefühl, dass immer mehr Frauen sich vom (Netz-)Feminismus abwenden. Manche legen ganz ausdrücklichen Wert darauf, nichts damit zu tun zu haben, sie empfinden Feministin als Schimpfwort. Ich finde dieses Phänomen sehr spannend und würde…

Die Qual der Wahl

Die Qual der Wahl

Derzeit wird viel über das Kinderkriegen geschrieben. Antonia Baum schreibt, dass ihr der Gedanke, Kinder zu bekommen, eher Stress bereitet, und auch Melanie Mühl bekennt freimütig dass Kinder in ihrem Lebensentwurf nicht vorkommen. Stefan Schulz hält dagegen, dass das alles…

Innere Ruhe mit Frau Meike

Innere Ruhe mit Frau Meike

Das Wochenende war großartig und eigenartig. Ich habe in den letzten Tagen unruhig geschlafen, zu wenig getrunken und bin kaum zum Essen gekommen, so sehr hielt mich die Diskussion im Griff. Da war die Ehrfurcht vor der Wucht der Reaktionen,…