Ich früher

Archiv für Dezember 2012

Die lauten Stimmen der Autisten

In der vierten Klasse der Grundschule, ich war gerade neu auf die Schule gewechselt, gab es in meiner Klasse einen Jungen, der anders war. Heiko. Er war zeitgleich mit mir in die Klasse gekommen, wir waren beide fremd. Er wusste praktisch alles, was es über Eisenbahnen zu wissen gab, war aber ansonsten in sich gekehrt wie eine Schmetterlingspuppe. Wenn er in den Pausen über den Schulhof lief, bewegte er seine [...]

Weiterlesen

Über Schreiben schreiben

Ich schreibe ein Buch. So. Jetzt isses raus. Eigentlich könnte der Blogartikel hier zuende sein, aber weil es mein erstes Buch ist und ich ich bin, ist der Artikel nicht zuende. Es ist nämlich so, dass eigentlich kein Tag meines Lebens vergangen ist, an dem ich mir nicht – heimlich, selbstverständlich! – ganz tief in mir drin gewünscht habe, eine Schriftstellerin zu sein. Weshalb ich dennoch nicht einmal versucht habe, [...]

Weiterlesen